European Gymnastics Agency ueg1_40.gif (1590 Byte)  EUROPÄISCHES "TURN-PATENTAMT":
                              European Patent office:

Welturaufführungen bei Europameisterschaften
MÄNNER

BODEN / Floor
Bernd Effing (FRG): anderhalb Twistsalto zur Rolle, EM 1973
Jiri Tabak (TCH): Überschlag-Doppelsalto vorwärts gehockt, EM1977
Wladimir Gogoladse (URS)
: Spreizflanken in den Handstand-Senken in die Spreizflanken, JEM 1984
Waleri Ljukin (URS): Dreifachsalto rückwärts gehockt, EM 1987
Neil Thomas (GB)
: Überschlag-Salto vorwärts gestreckt mit zwei Drehungen, EM 1990


PAUSCHENPFERD / Pommel horse
Lubomir Geraskow (BUL)
: Direktes Stöckli A in den gesprungenen Handstand,
EM 1987


RINGE / Still Rings
Eberhard Gienger (FRG): Doppelsalto rückwärts gebückt, EM 1971
Andrzej Szajna (POL): Doppelsalto vorwärts gehockt, EM 1973
Nikolai Andrianow (URS): Doppelsalto rückwärts gehockt mit ganzer Drehung ("Tsukahara")
Juri Koroljow (URS): Dreifachsalto rückwärts, EM 1981
Johan Jonasson (SWE): Doppelte Bückfelge vorwärts in den Hang, EM 1985

Alexander Tvauri (GEO): Hangwaage rücklings, hochgedrückt zur "Schwalbe",
EM 2000


  SPRUNG / Vault
Wiktor Lissizki (URS): Hecht mit ganzer Drehung, EM 1967
Laszlo Boda (HUN): einarmiger Überschlag - Salto vorwärts gehockt, JEM 1982
Hubert Brylok (GDR) und Jens Fischer (GDR): Überschlag - halbe Drehung und Salto rückwärts mit ganzer Drehung, EM 1983
Sylvio Kroll (GDR): Überschlag -.Salto vorwärts gehockt mit anderthalb Drehungen EM 1985
Ioannis Melissanidis (GRE): Rondatsprung-Flickflack und Doppelsalto rw. gehockt, EM 1998
(Die Weltpremiere der gebückten Variante dieses Sprunges erfolgte durch  einen Chinesen zum Chinacup am 24.September 1998 in Tianjin / CHN)


  BARREN / Parallel bars
Giovanni Carminucci (ITA)
: Vorschwung mit ganzer Drehung zum Oberarmhang EM 1971
Andrzej Szajna (POL): Schwebekippe mit Rückgrätschen zum Stütz in der Holmenmitte EM 1975
Dmitri Bilosertschew (URS): Stützkehre vorwärts zum Handstand auf einem Holm EM 1985
Maik Belle (GDR)
: Riesenfelge rückwärts und Doppelsalto in den Oberarmhang EM 1987


  RECK / High bar
Wiktor Lissizki (URS): Riesenfelge vorwärts und Hecht mit halber Drehung zum Hang EM 1965
Nikolai Andrianow (URS): Salto vorwärts - halbe Drehung - Salto rückwärts EM 1973
Eberhard Gienger (FRG): Salto rückwärts gestreckt mit ganzer Drehung und Salto rückwärts gehockt EM 1973
Robert Bretscher (SUI): Salto rückwärts gehockt-gestreckt mit ganzer Drehung EM 1975
Wladimir Markelow (URS): Riesenfelge und Fluggrätsche mit halber Drehung zum Hang EM 1977 (bereits Roland Hürzeler, SUI, EM 1969)
Alexander Tkatschew (URS): Fluggrätsche rückwärts über die Stange zum Hang EM 1977
Stojan Deltschew (BUL): Halbe Drehung nach Lösen von der Stange - Salto vorwärts gegrätscht zum Hang EM 1977
Peter Kovacs (HUN): Doppelsalto rückwärts gehockt über die Stange zum Hang EM 1979
Juri Koroljow (URS): Tsukahara gestreckt EM 1981
Hubert Brylok (GDR): Doppelsalto vorwärts mit ganzer Drehung EM 1983
Maik Belle (GDR): Dreifachsalto gehockt mit ganzer Drehung EM 1987



EM= Europameisterschaften/European Championships
JEM=Junioren-Europameisterschaften/Junior-ECh

(Aus Götze/Uhr, Mondsalto, Die großen Erfinder & 
Herholz/Götze, Das Turnjahrhundert der Deutschen)

 

tkatsch1.jpg (11715 Byte)
Alexander Tkatchev (URS)


Vladimir Markelov (URS)


Dmitri Bilosertchev (URS)


Eberhard Gienger (FRG)


Maik Belle (GDR)
1987

tvauri_ri_em00.jpg (15686 Byte)
Alexander Tvauri (GEO) 2000