31. October 2019
Cottbus, GER
Gerätturnen

In diesem Jahr widmet der TV Cottbus 1861 e.V. sein XXXIV. Cottbuser Turnermemorial 2019 einem seiner Mitbegründer, dem im Sommer diesen Jahres leider verstorbenen Helmut WETZEL. Er war Mitte der siebziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts einer der Ideengeber für diese außergewöhnliche Wettkampfidee, verdienstvoller, engagierter, verstorbener Turner durch eben das eigene Aktivsein in ihrer gemeinsamen Sportart zu gedenken. Im Verlaufe der Jahre entwickelte sich dieser Gerätturnwettkampf zu einem respektablen alljährlichen Höhepunkt der Altersklassenturner, mit Showeinlagen und einem geselligen "Drumherum",...

30. October 2019
Morges, SUI
Gerätturnen

Drei Wochen nach den Turn-Weltmeisterschaften in Stuttgart gewann der WM-Dritte im Mehrkampf, Oleg WERNJAJEW (UKR) das 36. Arthur Gander Memorial in Morges (SUI) und schlug damit den Vize-Weltmeister Artur DALALOYAN (RUS). Bronze ging an Pablo BRÄGGER aus der Schweiz. Der Deutsche Meister Andreas Toba wurde Fünfter, Oliver Hegi (SUI) Siebenter.
Bei den Frauen setzte sich die französische WM-Teilnehmerin Lorette CHARPY durch. Deutschlands WM-Zehnte Sarah VOSS aus Köln wurde Zweite, gefolgt von Diana WARINSKA aus der Ukraine,...

28. October 2019
Ljubljana, SLO
Gerätturnen

MIROSLAV CERAR war der uneingeschränkte Stützkünstler am Pauschenpferd der sechziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Die Amplitude seiner Scheren und die Ästhetik und scheinbar spielerische Leichtigkeit, Dynamik und Virtuosität waren das Non-Plus-Ultra der damaligen Technikauffassung des modernen Kunstturnens.
Geboren am 28. Oktober 1939 in Ljubljana des damaligen Jugoslawiens, bestimmte er fast eineinhalb Jahrzehnte lang nicht nur das jugoslawische Männerturnen, sondern der "König der Pauschen" beherrschte in drei Olympiaden, mit zwei Goldmedaillen und dem Gewinn aller drei WM-Titel der...

27. October 2019
Potsdam, Rinteln
Gerätturnen

Erfinder Bernd Jäger löste Entwicklung des Flugwesens am Reck aus ...
Der Thüringer Bernd JÄGER aus Stadtroda zeigte am Finaltag (27. Oktober) zu den 18. Turn-Weltmeisterschaften 1974 im bulgarischen Warna einen Salto vorwärts gegrätscht zum Hang am Reck, der als sogenannter "JÄGERSALTO" Eingang in die internationale Turnterminologie fand, wie kaum ein anderer.
Als erstes Flugelement der Geschichte löste es eine ganze Kette weiterer Kreationen mit Lösen des Griffes und Wiedererfassen der Reckstange aus.
So folgten...

27. October 2019
Leverkusen, GER
Gerätturnen

Zwei Wochen nach der Heim-WM in Stuttgart zog es zahlreiche Zuschauer aus ganz Deutschland heute (27. Oktober) in die Leverkusener Ostermann-Arena. Vor der stimmungsvollen Kulisse von 1.600 Zuschauern gewann das Auswahl-Team1 aus Deutschland mit 100,90 Punkten. den begehrten LEVERKUSEN-CUP 2019.
Platz 2 ging mit 99,70 Punkten an die Nationalmannschaft aus England vor der Mannschaft von "Topturnen Zuid den Bosch" aus den Niederlanden (97,050).
Insgesamt waren sieben Mannschaften aus sechs Nationen am Start, neben Deutschland, Teams aus...

26. October 2019
Heidelberg, GER
Gerätturnen

Der Deutschlandpokal im Gerätturnen für Senioren ist so etwas, wie die nationale Meisterschaft der Landesturnverbände und ist eine Art Spiegelbild der Struktur und des Leistungsstandes des Wettkampfgerätturnens in den Altersklassen ab 30 Jahre aufwärts.
Am 26. Oktober 2019 fand dieser interessante und aussagekräftige Leistungsvergleich in der Sporthalle des Helmholtz-Gymnasiums in Heidelberg statt, ausgerichtet vom Heidelberger Turnverein und der KTG Heidelberg. Wertungskategorien waren bei den Männern die Altersklassen M30+, M45+ und M60+, bei den Frauen die AK-Kategorien...

26. October 2019
Zürich, SUI
Gerätturnen

Bereits zum 37. Male seit 1982 findet am Sonntag (3. November) der SWISS CUP Zürich mit hochkarätiger Besetzung statt: Prominente Vertreter des Weltturnsports aus acht Nationen treffen auf zwei Schweizer Duos mit Giulia Steingruber / Oliver HEGI und Ilaria Käslin / Pablo Brägger ...:
 

24. October 2019
Jena, GER
Gerätturnen

<< Einst war der Jenenser Dieter PETERSDORF Kunsttrainer beim ehemaligen Spitzenklub "SC Motor" und führte Talente bis in die damalige nationale Spitze der DDR. Nach seiner Trainerlaufbahn war er in verschiedenen Funktionen des Landesverbandes sowie des Leistungssportes Thüringen tätig und arbeitet nebenher auch journalistisch.
Die OTZ (Ostthüringer Zeitung) führte mit ihm erneut nach den Turn-Weltmeisterschaften 2019 in Stuttgart ein aufschlussreiches Interview, über diese WM, den Zustand und die Zukunft seiner Sportart, welches uns deren Sportredaktion freundlicher...

Pages