12. February 2020
Genf, SUI
Sportakrobatik

Der Turn-Weltverband (FIG) hat den letzten Schweizer Turn-Olympiasieger, Donghua LI, zum WM-Botschafter für die 27. AKRO WELTMEISTERSCHAFTEN 2020 berufen, die vom 29. - 31. Mai in Genf / Schweiz stattfinden werden.
Der gebürtige Chinese, der mit 20 Jahren seine Heimat verließ, seiner Liebe folgend sich in der Schweiz sesshaft machte, musste nach Einbürgerung 5 Jahre warten, bis er 1994 im Trikot...

18. December 2019
BERLIN / GER
Sportakrobatik

.. all' unseren treuen Lesern, Usern und Kunden, unseren langjährigen Partnern und Sponsoren, allen "Mitgliedern der GYMfamily" sowie allen Freunden der Turn- und Gymnastic-Disziplinen aller Altersgruppen friedvolle, besinnliche, vielleicht auch barmherzige Weihnachtstage, einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches Neues Jahr 2019!

.* Das Team von GYMmedia INTERNATIONAL
    The European Gymnastics Service ab sofort unter  ...

16. December 2019
Strausberg, GER
Sportakrobatik

Das letzte LEON-Heft des vorolympischen Jahres ist gedruckt und bereits auf den Postweg zu den Abonnenten.
<< Das Titelbild ist eine Premiere: erstmals Sportakrobaten auf Seite 1! Und das hat sich das sächsische Duo Sebastian/Kraft mit seinem sensationellen EM-Titel wahrlich verdient!
♦ Ansonsten geht es in Ausgabe 06/2019 um
→  den Turn-Weltcup „Turnier der Meister“ in Cottbus,
→  den komplizierten Qualifikationsweg zu Olympia,
→  um die „Turner des Jahres 2019“, um das Finale...

3. November 2019
Holon, ISR
Sportakrobatik

Vom 30. Oktober bis 03. November fanden im israelischen Holon die 29. Europameisterschaften der Sportakrobatik 2019 statt.
Gleichzeitig ermittelte die Europäische Turn-Union (UEG) zum 13. Mal auch die besten Junioren des Kontinents. Da von den kontinentalen Titelträgern von 2017 keiner mehr am Start war, erwartete die Fachwelt interessante Wettbewerbe einer völlig neuen Leistungsgeneration ...:
 

16. June 2019
Waidhofen, AUT
Sportakrobatik

Die 23. Österreichische Sportakrobatik-Meisterschaft am 15./16. Juni 2019 in Waidhofen an der Thaya war die größte und leistungsstärkste bisher. Ein mehr als 300-köpfiges Rekordfeld mit erstmalig auch internationalen Gästen aus fünf Ländern präsentierte seinen Sport im ungebrochenen Aufschwung. In den offiziellen Staatsmeisterschafts-Elitebewerben setzten sich Österreichs Asse durch.

Pages