13. November 2022
Kirchweyhe, GER
Rhönradturnen

Die Sportvereinigung Kirchweyhe in der Nähe von Bremen, im niedersächsischen Landkreis Diepholz, die in diesem Jahr ihr 100. Jubiläum begeht, hat mit seiner aktiven Abteilung Rhönradturnen die Durchführung der 48. Deutschen Vereins-Mannschaftsmeisterschaften RHÖNRADTURNEN 2022 sowie den 24. Deutschlandcup 2022 übernommen und ist damit erstmals Gastgeber einer Großveranstaltung dieser nationalen Dimension! Schauplatz der Wettbewerbe war die Sporthalle KSG Leeste in Weyhe, die vom  11. bis Sonntag den 13. November 2022.
Am Ende wurde unter den 7 teilnehmenden Vertretungen ...

30. October 2022
Bielefeld, GER
Rhönradturnen

Eigenartige Stille herrschte am letzten Oktoberwochenende um die 60. Deutschen Jubiläumsmeisterschaften im Rhönradturnen in Bielefeld. Weder im Vorfeld noch am Ereigniswochenende selbst fand der geneigte sportinteressierte Leser erhellende Informationen über dieses Ereignis in einer Sportart, die ihre Wurzeln auf deutschem Boden hat und die vom Leistungsprofilen seiner Akteure internationales Spitzenprofil aufweist. Da es uns leider auch in diesem Jahr nicht gelungen ist, diesem hochkarätigen nationalen Ereignis in medialer Partnerschaft mit interessierten Vertretern der Wettkampfpraxis adäquat gerecht zu werden, tragen wir...

11. September 2022
Brilon, GER
Rhönradturnen

Bei den 30. Norddeutschen Jubiläums-Meisterschaften im sauerländischen Städtchen Brilon konnte sich Maiti Münchgesang (TSV Bayer 04 Leverkuse) bei den Frauen (19+) durchsetzen. Zweite wurde Ida Glingener (SG Essen-Heisingen) vor ihrer Teamkameradin Tami Süßelbeck.
Traditionell mit nur drei Akteuren quantitativ unterbesetzt entschied die Reihenfolge bei den Männern Johannes Stolper vom TSC Strausberg für sich, gefolgt von Nicolai Ruschmeyer (TSV Trittau) und von Markus Lang (Stolberger TG).
* Im Team-Wettbewerb der Norddeutschen Vereins-Mannschafts-Meisterschaften (6 Vereine) ging der Sieg an...

9. September 2022
Glan-Münchweiler
Rhönradturnen

Heute begeht ein Mann mit einem großen Fußballerherzen seinen 70. Geburtstag, der sich einst in die kleine Turnsportart der rollenden Räder aus der Rhön, verliebte. Mit seiner ihm innewohnenden leidenschaftlichen und entschlusskräftigen Art tat Franz OBRY nicht nur sehr viel für die Popularität des Rhönradturnens in Deutschland, sondern entwickelte im Stile eines Managers im besten Sinne bedeutende Impulse zu dessen Popularisierung, im nationalen, wie auch im Internationalen Rahmen:
1990...

19. July 2022
Brechen-Werschau
Rhönradturnen

Nach langer, schwerer Krankheit ist im Alter von 97 Jahren das langjährige und verdienstvolle Ehrenmitglied des Deutschen Turner-Bundes, Werner MAIS (Brechen), verstorben. Insbesondere belebte er zu seinen aktiven Zeiten wie kein Zweiter im DTB das Rhönradturnen, dessen erster Bundesfachwart er von 1959 bis 1980 war. Zugleich leitete er von 1968 bis 1996 die Geschicke des Hessischen Turnverbandes als dessen Vorsitzender in der Nachfolge von Franz Wilhelm Beck. Als einer der ersten...

Pages