serviceof.gif (3219 Byte)

DEUTSCHE TURN-MEISTERSCHAFTEN  (I)
Deutsche Mehrkampfmeister Gerätturnen, Männer

TEIL I a   1880 - 1913 (Turnfestsieger)
Die ersten Wettturnen fanden gegen Ende des 19. Jahrhunderts im Rahmen der Deutschen Turnfeste (DTF) statt, die man als Vorläufer nationaler Meisterschaften des Gerätturnens betrachten kann.  Allerdings setzen sich dort die Mehrkämpfe (12-Kampf) aus verschiedenen und wechselnden volkstümlichen Wettbewerben und Geräteübungen zusammen

 

Jahr

Pl.

Mehrkampf

Punkte Verein  
5. DTF 1880, Frankf.a.M. 1. Christian Meller 136,4 TV Frankfurt a.M.  
6. DTF 1885, Dresden 1. Ludwig Jennewein 122,25  MTV Stuttgart  
7. DTF 1889, München 1. Gustav Uhlshöfer 136,80 MTV München - bester Gerätturner war
  Josef Henninger aus Mainz
8. DTF 1894, Breslau 1. Georg Weitz 130,00 TKL Hannover  
9. DTF 1898, Hamburg 1. Alfred Flatow 127,00 Turnerschaft Berlin  
10. DTF 1903, Nürnberg 1. Friedrich Zohsel 129,00 MTV München - bester Gerätturner war
  Adolf Spinnler vom TV
  Esslingen
11. DTF 1908, Frankf./M. 1. Bruno Mahler 130,00 MTV München - Zwölfkampf erstmals mit 
   10'er-Wertung pro Übung
12. DTF 1913, Leipzig 1. Ewald Kessler 134,50 TV Leipzig-Neureudnitz
       Turnerschaft Südost
- bester Gerätturner: Georg 
   Graßmüller, MTV München

TEIL I b   1921 - 1947

DM

Jahr

Pl.

Mehrkampfsieger

Punkte Verein Besonderheiten
1. 1921, Leipzig 1. Rudolf Kobs 184,00 Breslau - Zehnkampf;
erstmals Frauen beteiligt
2. 1925, Frankfurt/M 1. Fritz Kurz 185,00 MTV 1879 München  
3. 1931, Essen 1. Kurt Krötzsch 184,00 TV Böjlitz-Ehrenberg  
4. 1932, Berlin 1. Konrad Frey 178,50 MTV Bad Kreuznach  
5. 1934, Dortmund 1. Alfred Schwarzmann 234,30 TV 1860 Fürth  
6. 1935, Frankfurt/M. 1. Konrad Frey 237,10 MTV Bad Kreuznach  
-. 1936, Berlin 1. Alfred Schwarzmann 113,10 TV 1860 Fürth - Olympische Spiele Berlin
7. 1937, Stuttgart 1. Konrad Frey 237,40 MTV Bad Kreuznach  
8. 1938, Karlsruhe 1. Alfred Schwarzmann 235,10 TV 1860 Fürth  
9. 1940, Berlin 1. Kurt Krötzsch 195,60 TSV Leuna 1. Kriegsmeisterschaften
10. 1941, Karlsruhe 1. Willi Stadel 197,30 TV 1862 Konstanz 2. Kriegsmeisterschaften
11. 1942, Breslau 1. Helmut Bantz 196,50 Wehrmacht/Luftwaffe 3. Kriegsmeisterschaften
12. 1943, Passau 1. Eugen Göggel 192,00 Württemberg 4. Kriegsmeisterschaften
13. 1944, Krems a.D. 1. Ernst Braun 193,90 Wehrmacht/Luftwaffe 5. Kriegsmeisterschaften

14.* 1947, Northeim 1. Innozenz Stangl 49,75 TSV 1860 München - 5-Kampf
15.* 1948, Frankf./M. 1. Theo Wied 117,65 MTV Stuttgart  - im Rahmen des DTF

 )* - v o r  den späteren > Staatsgründungen der Bundesrepublik Deutschland (BRD; 23. Mai 1949)
       und der Deutschen Demokratischen Republik (DDR; 7. Oktober. 1949

  >> Männer Teil 2: 1949 -1990
(DDR/GDR und BRD/FRG)
>> Männer, Teil 3:  - seit 1990
(nach Wiedervereinigung)
>> Teil I: FRAUEN 1921-1944

>> GYMmedia-Service:
DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN, ALL

gymhome.gif (1070 Byte)

serviceof.gif (3219 Byte)
- ehe -
update: 13-06-2012

.