29. January 2003
Rhönradturnen
Rhönradturnen

Die nun seit fast einem Jahr andauernde deutsche Röhnrad-Führungskrise hält weiter an:
Wegen inakzeptabler Forderungen des DTB hat jetzt der TSB Flensburg die Ausrichtung des 2. Qualifikationswettkampfes für die Weltmeisterschaften im Rhönradturnen zurück gezogen. Sieben Wochen bleiben nun dem DTB einen neuen „Finanzier“ zu finden, der kurzfristig die Veranstaltung übernimmt, die am 15. März stattfinden soll.
>> ... mehr dazu

29. January 2003
Aschaffenburg
Rhönradturnen

Änderung der Kaderrichtlinien Rhönradturnen unter falschem Namen:
Der Deutsche Turner-Bund änderte um die Jahreswende eigenmächtig die Kaderrichtlinien des Fachgebietes Rhönradturnen und veröffentlichte sie im Januar fälschlicherweise unter dem Namen 'Monika Väthbrückners' als Verfasserin. Das brachte der Aschaffenburgerin, bis Herbst 2001 im TK Rhönradturnen für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig, gehörigen Ärger ein, weil Aktive, Trainer und Landesfachwarte sich nun bei ihr massiv gegen diese Änderungen beschweren. Deshalb wendet sie sich mit nachfolgender Klarstellung an die Öffentlichkeit....

15. January 2003
Lillehammer/Norwegen
Rhönradturnen

Der INTERNATIONALE RHÖNRADVERBAND IRV veranstaltet in der letzten Maiwoche seine 5. Weltmeisterschaften im Rhönradturnen.
Mit der Ausrichtung ist der Norwegische Gymnastik- und Turnverband beauftragt.
Veranstaltungsort ist die Hakon-Halle der Winterolympiastadt von 1994 Lillehammer
>> ... mehr dazu

1. January 2003
Mainz:
Rhönradturnen

Über 15 Olympiasieger, Welt- und Europameister präsentierten am 26. Dezember in der ausverkauften Phönixhalle in Mainz die 'Night of the Champs'. Wolfgang BIENTZLE, selbst 8facher Weltmeister im Rhönradturnen fügte in einer begeisternden Choreographie hochklassige Sportshowdarbietungen zu einer außergewöhnlichen Aufführung mit Theate-Flair zusammen.
>> ... mehr dazu

30. October 2002
Rhönradturnen

Eine am Rande der Deutschen Vereinsmeisterschaften im Oktober in Marburg anberaumte Krisensitzung des Deutschen Turner-Bundes mit den Verantwortlichen der Sportart Rhönradturnen brachte keine Klärung der Situation. Nach wie vor existiert nach der Auflösung des Technischen Komitees vor fast einem Jahr kein arbeitsfähiges Gremium in dieser Disziplin.
>> Lesen Sie dazu eine Presseerklärung

>> ... mehr dazu

Pages