6. June 2021
Dortmund, GER
Gerätturnen

Am Ende wurde es in der Dortmunder Westfalenhalle bei den 80. Deutschen Turnmeisterschaften der Frauen doch noch ein historischer Sieg:
War die Stuttgarter Rekordmeisterin Elisabeth SEITZ (27) in der Mehrkampfentscheidung gerade noch am Balken nach einem Hocksalto rw. unfreiwillig abgestiegen (12.000), steigerte sie sich mit Kampfgeist am Boden, holte dort  einen 0.6-Rückstand noch auf und verwies die Chemnitzerin Pauline Schäfer mit +0,1 Punkten Vorsprung auf den zweiten Platz. Mit ihrer Siegleistung von 53,500 Punkten sicherte sich Elisabeth Seitz...

3. June 2021
Dortmund, GER
Gerätturnen

Zum 4. Male Deutsche Turn-Meisterschaften in Dortmund


Exakt 100 Jahre nach den ersten Deutschen Turn-Meisterschaften im April 1921 in Leipzig sollten eigentlich auch die aktuellen nationalen Titelkämpfe deutscher Kunstturner wieder in Leipzig, der "Stadt des Turnens und der Turnfeste" stattfinden. Als "TURNEN21" war das Ganze nach der coronabedingten Absage des Internationalen Deutschen Turnfestes in quantitativ abgespeckter Form Mitte Mai gedacht, aber auch dies verhinderte die Pandemie.

2. June 2021
Leipzig, GER
Gerätturnen

Das hätte doch im Mai bestens zusammengepasst: 100 Jahre nach den 1. Deutschen Turnmeisterschaften in Leipzig an gleicher Stelle, Gastgeber des Turnfestes und der Deutschen Turnmeisterschaften und dazu diese bemerkenswerte Publikation:
"LEIPZIG - Deutschlands erfolgreichste Turn- und Turnfeststadt" -
Aber auch trotz der Verlegung der aktuellen Deutschen Turn-Meisterschaften 2021 nach Dortmund ist dem Engelsdorfer Verlag in diesem Pandemiefrühjahr 2021 ein bemerkenswertes Kompendium, nicht nur einer Sportart, einer Region oder...

31. May 2021
Berlin, GER
Gerätturnen

Exakt drei Monate vor seinem beruflichen Ruhestand begeht heute der langjährige Sportdirektor des Deutschen Turner-Bundes Wolgang WILLAM am neuen Wohnort Berlin seinen 65. Geburtstag. Seit 42 Jahren und 7 Monaten ist Willam hauptamtlich für den DTB tätig, begann in der Frankfurter Fleckschneise 1978 zunächst als Sachbearbeiter Kunst- und Trampolinturnen und leitete drei Jahre später das Referat Spitzensport. Nach dem Abschied des damaligen Sportdirektors Eduard Friedrich übernahm er vorübergehend die Funktion des Technischen Direktors Leistungssport, bevor er dann...

30. May 2021
Warna, BUL
Gerätturnen

Nach seinem Erfolg beim Ukraine-Cup vor wenigen Tagen in Kiew fügte Illia KOVTUN zwei weitere Siege beim FIG-Challenge Cup in Warna hinzu: Der EM-Dritte von Basel im Mehrkampf gewann an beiden Stützgeräten, an Pauschenpferd und am Barren. Weitere Siege für die Ukraine gingen an Nasar CHEPURNIY (Sprung) und an Anastasia BACHYNSKA am Balken. Ex-Vize-Europameister Vizent HÖCK (AUT) holte sich den Sieg an den Ringen, Ex-Weltmeister Tin SRBIC (CRO) war der Beste am Reck.
...

27. May 2021
Hohenmölsen, GER
Gerätturnen

<< Grüße von Krankenbett zu Krankenbett


Beste Genesungswünsche übermittelt die älteste Wettkampfturnerin der Welt, Johanna Quaas, dem verletzten Nationalmannschaftsturner Marcel Nguyen.
Auch die 11-malige Deutsche Ex-Senioren-Turnmeisterin liegt nach einem Sturz bei einer eigentlich fröhlichen Pfingsradtour mit Oberschenkelhalsbruch seit Sonntag im Krankenhaus, bewegt aber nur wenige Tage nach der Operation ihres linken Oberschenkels bereits wieder statt des Fahrrads nun einen Rollator:
"Ich bin bald 96 Jahre - da hast Du, lieber Marcel, nochmal das...

27. May 2021
Stuttgart, GER
Gerätturnen

Nach Peking, London und Rio wollte der zweifache Olympiazweite von 2012, Marcel NGUYEN (TSV Unterhaching), in Tokio seine vierte Olympiateilnahme realisieren. Nunmehr zerplatzten alle seine diesbezüglichen Hoffnungen: Eine Woche vor den 87. Deutschen Meisterschaften 2021 in Dortmund (03 - 06. Juni), die auch zugleich als zweite Olympiaqualifikation gedacht sind, und zwei Monate vor Tokio, zog sich der 33-jährige Ausnahmeathlet beim Heimtraining in Stuttgart einen Kreuzbandriss im rechten Knie nach einem Ringeabgang zu (zum zweiten Mal nach 2014...

26. May 2021
Kanada
Gerätturnen

Bereits Anfang April experimentierte der Kanadische Turnverband unter andauernden Coronabedingungen bei einem nationalen Überprüfungsturnen mit einer Online-Variante.
Jetzt fanden auch die Kanadischen Landesmeisterschaften virtuell im digitalen Fernvergleich statt.
Wie schon im ersten Wettkampf setzte sich erneut die Ex-Vize-Weltmeisterin im Mehrkampf von 2017, Elli BLACK (25) durch, kam in beiden Kürdurchgängen auf je 56,100 Punkte und verwies Ava STEWART (54,90/52,80) sowie Laurie DENOMMÈE (50,650/52,300) auf die Medallenränge.
Von insgesamt 38 Starterinnen absolvierten 31 Turnerinnen einen vollen Vierkampf...

Pages