10. October 2019
Emme, Schweiz
Gerätturnen

Maxi GNAUCK - aktuell auch Ehrengast der Turn-WM 2019 in Stuttgart - war vor 40 Jahren letzte deutsche Mehrkampf-Vizeweltmeisterin 1979 in Fort Worth (USA) und ein Jahr später in Moskau, am Stufenbarren letzte deutsche Kunstturn-Olympiasiegerin, feiert heute am 10. Oktober 2019 ihren 55. Geburtstag, wieder zurück in ihrer Schweizer Wahlheimat.
Die gebürtige Berlinerin, 1980 "Sportlerin des Jahres" in der DDR, holte darüber hinaus in den achtziger Jahren dreimal nacheinander den Weltmeistertitel am Stufenbarren, war 5x Europameisterin...

8. October 2019
Leverkusen
Gerätturnen

Der Ex-Vize-Weltmeister am Reck von 1974,  Wolfgang Thüne, feiert am heutigen 8. Oktober seinen 70. Geburtstag. Im thüringischen Heiligenstadt (Obereichsfeld) geboren, begann er bei der dortigen "BSG Fortschritt" mit dem Turnen, und ging im DDR-Sportfördersystem den Weg über die Kinder- und Jugendsportschule Bad Blankenburg zum damals führenden Armee-Sport-Klub ASK 'Vorwärts' Potsdam, wo er sich zu einem der weltbesten Turner entwickelte und in der olympischen Bronzeriege der DDR 1972 in München stand, 1974 in einem legendären WM-Reckfinale mit drei deutschen Turnern...

6. October 2019
München
Gerätturnen

Geboren am 6. Oktober 1939 im thüringischen Greiz, begeht heute der Wahl-Münchener Kunstturntrainer und frühere Weltklasse-Athlet Siegfried FÜLLE seinen 80. Geburtstag. Der dreimalige Olympiateilnehmer (1960 - 1968) gewann sowohl mit der gemeinsamen deutschen Mannschaft in Tokio als auch mit der ersten selbständigen Olympiavertretung der DDR 1968 in Mexiko-Stadt jeweils die Bronzemedaille. Auch in diesen Stuttgarter WM-Tagen sei nicht vergessen, dass Siggi Fülle 1962 im tschechischen Prag der erste DDR-Turner war, der ein WM-Finale erreichte (6. Sprung) und 1966 in Dortmund erstmals...

4. October 2019
Deutschland
Gerätturnen

Der Turn-Olympiasieger von 1956 (Pferdsprung: Der "Hecht von Melbourne"), Helmut Bantz, ist heute, vor 15 Jahren in seinem Wohnort Pulheim-Brauweiler verstorben ...
Bantz wuchs in Speyer auf. Ursprünglich wollte er Fußballprofi werden, aber sein Vater – selbst Vorsitzender des Turnvereins Speyer – überredete ihn zum Turnsport. Nachdem er am 2. Februar 1941 bereits 12. im Einzelmehrkampf bei den Deutschen Kriegs-Turnmeisterschaften (Karlsruhe) wurde und im November 1941 die Einzelwertung im Drei-Städte-Turnen Berlin-Hamburg-Leipzig gewann, gelang ihm 1942 der Durchbruch als Spitzenturner:

4. October 2019
Stuttgart, GER
Gerätturnen

Bei der heute in Stuttgart beginnenden 40. Turn-WM der Frauen kann nach einer Verletzung des "breiten Rückenmuskels" (Latissimus) die Chemnitzerin Sophie Scheder leider nicht zum Einsatz kommen. Dafür geht Ex-Balkenweltmeisterin Pauline Schäfer an die Geräte, die zunächst als Ersatzturnerin nominiert war. Den Mehrkampf sollen nun Elisabeth Seitz, Sarah Voss und Emelie Petz bestreiten. Pauline Schäfer wird am Balken zum Einsatz kommen.
Team-Chefin Ulla Koch zur Situation, Sophie Scheder betreffend: "Die Gesundheit geht vor,...

2. October 2019
Stuttgart, GER
Gerätturnen

... eine deutsche Rückblende


Unglaubliche 30 Jahre ist es her, als die Schwabenmetropole die 25. Turn-Weltmeisterschaften 1989 austrug. Nach Dortmund 1966 erst die zweite deutsche Gastgeberstadt in der Turngeschichte und dies inmitten der sich damals abzeichnenden und in Folge rasant vollziehenden politischen und gesellschaftlichen Umbrüche in der damaligen "Noch-DDR".
In den WM-Tagen von Stuttgart war da in der Zeitung mit den "großen Buchstaben" zu lesen: "Mittwoch: Honeckers letzter Arbeitstag", und während sich das kleine "deutsche Ländle" im...

1. October 2019
Geiselhöring, GER
Gerätturnen

Der ehemalige deutsche Nationaltrainer Erich BIENDL, der u. a. die Olympiariege der Bundesrepublik zu den Olympischen Spielen 1972 in München betreute und dort den zuvor entstandenen erheblichen Rückstand des bundesdeutschen Frauenturnens zum internationalen Spitzenniveau mit einem beachtlichen 8. Platz aufholte, ist nun im 89. Lebensjahr in seiner Heimat Geiselhöring verstorben. Vier Jahre nach München führte Erich Biendl dann die holländischen Turnerinnen 1976 zu den Olympischen Spielen nach Montreal; in Deutschland war er...

30. September 2019
München, 30.09.1990
Gerätturnen

"KUNSTTURNMASTERS München 1990" ... drei Tage vor dem Vollzug der Deutschen Einheit, trat zum ersten Mal in der Geschichte ein wiedervereintes deutsches Sportteam an: Das waren vier Turner Ost und drei Turner West in einer gemeinsamen Länderkampfriege in der Münchener Olympiahalle, beim sogenannten "KUNSTTURNMASTERS 1990", einem Dreiländerkampf gegen Olympiasieger und Weltmeister UdSSR und die USA.
... ein historischer Wettkampf!
Unter der Schirmherrschaft des damaligen BRD-Innenministers Wolfgang Schäuble standen zum ersten Mal nach zuletzt 26 Jahren - als 1964 in...

Pages