31. March 2024
IN MEMORIAM →
Gerätturnen

... behalten wir all' jene in ehrender Erinnerung, die mit ihrer Persönlichkeit, mit Charakter, Moral und Selbstlosigkeit sich dem Sport - speziell den Turn- und Gymnastikdisziplinen - mit Herz und Seele verschrieben hatten, und mit ihren Lebensleistungen bleibende Spuren der Erinnerung in unseren Hirnen und Herzen hinterlassen haben. Wir Nachfolgenden dürfen sie in großer Dankbarkeit bei der Gestaltung von Gegenwart und Zukunft nicht vergessen ...!
 

27. March 2024
Magdeburg, GER
Gerätturnen

Sichtlich beeindruckt war Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner HASELOFF, als er im Magdeburger "Palais am Fürstenwall", im Festsaal der Staatskanzlei, den aufregend vielfältigen und beeindruckenden 98-jährigen Lebensweg von Johanna QUAAS in seiner Laudatio würdigte. Bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande im Auftrage von Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier beschrieb er den Weg vom quirligen, kleinen Turnmädchen im Garten des Vaters, über die Sportstudentin in schwierigen Nachkriegszeiten, die erfolgreiche Deutsche Handballmeisterin im Weißenfelser Team der fünfziger Jahre und den konsequenten Weg...

25. March 2024
Stuttgart, GER
Gerätturnen

Seit Ende Februar 2024 hat BWPOST Stuttgart eine neue Briefmarkenserie aufgelegt, mit Sportstars und mit Blick auf Olympia und die Paralympics in Paris:
Unter den fünf baden-württembergischen AthletInnen ist nun bereits zum 3. Male die Deutsche Rekordmeisterin im Kunstturnerin Elisabeth SEITZ (MTV Stuttgart) und erstmals auch die 5-fache aktuelle Weltmeisterin der Rhythmischen Gymnastik, Darja VARFOLOMEEV (TSV Schmiden):
STAMPS for PARIS (BWPOST)
.
 

25. March 2024
Lausanne, GER
Gerätturnen

Die EG-Exekutive des kontinentalen Turnverbandes "European Gymnastics" hat dem Israelischen Turnverband die Ausrichtung der Turn-EM 2025 entzogen. Begründet wurde dies mit der aktuellen Situation seit dem Angriff der Terroristen der Hamas sowie anderer palästinensischer Organisationen im Gaza-Gebiet.
Nun sucht die "EG" nach neuen Bewerbern bis zum Zeitpunkt der Eröffnung der diesjährigen EM am 23. April 2024 im italienischen Rimini, begrüße jedoch auch eine erneute Bewerbung Israels für einen späteren Zeitpunkt.
* Quelle: EG Presseinfo
 

25. March 2024
Eberswalde, GER
Gerätturnen

<< Dagmar RÜHL vom SV Motor Eberswalde und Ulrich SITTER vom TSC Strausberg in der Altersklasse 55 - dies war nur eines der zahlreichen Siegerpaare des 48. Eberswalder Turnertreffs 2024, denn zu den Gewinnern zählten wohl alle über 320 Teilnehmer dieses außergewöhnlichen Turnwettkampfes, von denen an zwei Wettkampftagen knapp 200  tatsächlich an die Geräte gingen! Nicht zu vergessen die 73 KampfrichterInnen, ohne die ein nationaler Wettkampf undenkbar wäre  - und die zum imposanten Teilnehmerrekord...

23. March 2024
Berlin, GER
Gerätturnen

In fast drei Jahrzehnten hat sich der "Internationale JUNIOR TEAM Cup" in der deutschen Hauptstadt zu einem der am stärksten besetzten Nachwuchsturniere weltweit entwickelt! Zu seiner 27. Auflage sind im Olympiajahr 2024 ca. 120 Nachwuchstalente zwischen 12 und 18 Jahren in ca. 30 Mannschaften und aus 21 Nationen nach Berlin gereist, deren Besten in wenigen Jahren zu den weltbesten Athleten bei Großereignissen der Elite gehören wollen! Dieser Wettbewerb stellt damit auch für den deutschen Nachwuchs eine vorzügliche

...
22. March 2024
Eberswalde, GER
Gerätturnen

Was für eine Turntradition!


Bereits seit 1860 pflegt man das Gerätturnen in Eberswalde, und seit 1976 gibt es dort im Norden Brandenburgs eine Wettkampftradition der Altersturnerinnen und -Turner, die einst mit bescheidenen sieben  Turnfreunden begann, aber inzwischen von dreistelligen Teilnehmerzahlen frequentiert wird und bei Vereinen zwischen Alpen und Ostsee auf deren Wettkampfkalendern fest fixiert ist: Am 23. / 24. März 2024 lädt nun die Turnabteilung des SV Motor Eberswalde zum ...

17. March 2024
Stuttgart, GER
Gerätturnen

Vor 40 Jahren begann mit dem 1. EURO-Turnier im Kunstturnen die vier Jahrzehnte lange Geschichte des DTB-Pokals. Als hochkarätiges Turnier erhielt er im "GRAND-PRIX-Status" sogar den würdevollen inoffiziellen Ehrentitel "Wimbledon des Kunstturnens", wesentlich geprägt von seinem damaligen Macher, Robert BAUR und war bis 2019 einer der hochkarätigsten Weltcups. ( 40 Jahre DTB-Pokal). Nach 3-jähriger Pandemiepause kehrte er 2022 außerhalb der FIG-Weltcup-Serie in den Weltturnkalender zurück und führte u. a. mit dem "Mixed

...

Pages