01. November 2021  
Berlin, GER  
Gerätturnen

"GYMfamily" ist die Hoffnung auf Fortbestand von GYMmedia

"Schon seit  2019 bietet der European Gymnastics Service "GYMmedia INTERNATIONAL" der Trainings- und Wettkampfpraxis sowie den zahlreichen Event-Organisatoren  der GYMnastics-Disziplinen seine hochfrequentierten GYMmedia-Plattformen zur gemeinsamen Nutzung an:
In derartigen Synergieeffekten sehen wir eine große Chance der verstärkten medialen Außenwirkung, wenn es gelingt, in Kooperation mit den verschiedensten Ebenen - von Verbänden über Vereine bis zu Event-Organisatoren ("GYMfamily-Events") sowie  Wirtschaftspartnern und Einzelpersonen - im Projekt einer virtuellen GYM-Community die Kräfte für eine gebündelte und facettenreiche, mediale und tagesaktuelle Darstellung der Turn-, Gymnastik- und Akrobatik-Disziplinen zusammenzufassen.
Gelingen uns in 2021 keinerlei weitere Zuwächse der GYMfamily-Mitgliederzahlen, droht uns nach über 25 Jahren die Einstellung des täglichen Online-Services und die ersatzlose Abschaltung der GYMmedia-Portale - kurioser Weise wegen zu hoher Traffic-Kosten!"
* Eckhard HERHOLZ; Chefredakteur